Krankenkassen anerkannt und Mitglied vom Schweizer Yogaverband

Bleibe auf dem laufenden und lass dich inspirieren

Stress & Burnout Workshop

Stress & Burnout Workshop

VERSCHOBEN – Sonntag, 20. September 2020
14 – 17.30 Uhr
Studio Yogisi, Grubenstrasse 19, 8045 Zürich

Kursleiterinnen

Dr. med. Jacqueline Shirahama, Fachärztin für Allgemeinen Innere Medizin FMH und TCM - Ärztin
Dr. med. Anne Clermont, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
Séverine Telley, Yogalehrerin

Investition

CHF 150.–

Kursvoraussetzungen

keine Kenntnisse nötig

Reserviere deinen Platz so schnell wie möglich. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf 20 Personen begrenzt.

Stress und Burnout mit ganzheitlichem Ansatz vorzubeugen

Erfahre auf körperlicher und psychischer Ebene was Stress und Burnout bedeuten und welchen Einfluss sie auf deine Gesundheit haben können.

Du wirst danach in der Lage sein, die Symptome besser zu erkennen, zu verstehen und Tipps erhalten um Stress vorzubeugen. Du wirst unter anderem konkrete, kurze Yoga-Sequenzen erlernen, die dir dabei helfen sollen dein Stressniveau im Alltag zu reduzieren, neue positive Gewohnheiten einzurichten und somit deine Gesundheit zu verbessern.

Für diesen Workshop habe ich die Ehre, zwei Expertinnen an meiner Seite zu haben. Die Ärztin und TCM Medizinerin Dr. med. Jacqueline Shirahama und die Psychiaterin Dr. med. Anne Clermont.

Was andere sagen

Der Stress & Burnout Workshop war sehr spannend und informativ. Die Kombination von Yoga und den leicht verständlichen Vorträgen über die medizinischen und psychischen Aspekte überzeugte. Diverse hilfreiche Alltagspraktiken wurden uns vorgestellt und können präventiv eingesetzt werden.

Patrik Marti

Durch meine Depression musste ich mich schon früh mit mir selber auseinandersetzen. Ich habe verschiedene Therapieformen ausprobiert und kenne den Zusammenhang zwischen Körper und Geist. Trotzdem sind mir während dem Kurs neue „Lämpchen“ aufgegangen und gewisse Inputs waren neu. Das alles hat meine Neugierde geweckt, mich nochmals intensiver mit meiner persönlichen (Stress)-Situation auseinanderzusetzen. Man lernt nie aus. Danke Séverine, Anne und Jacqueline von ganzem Herzen!

Anonym

Séverine, Jaqueline und Anne haben auf eine sehr natürliche, authentische und persönliche Art dieses Thema angegangen. Die ganzheitliche Betrachtung und Alltagtipps stressige Momente genauer zu betrachten und sich präventiv davor zu schützen haben mir sehr gut gefallen. Herzlichen Dank für dieses tollen und lehrreichen Workshop!

Martin Rohner

Bild_Jacqueline_2_sw

Co-Kursleiterin Dr. med. Jacqueline Shirahama

Den Menschen ganzheitlich zu betrachten und die Verbindung zwischen Schulmedizin und Komplementärmedizin herzustellen, ist mir enorm wichtig. Für mich gibt es keine Trennung zwischen Körper, Seele und Geist. In meiner Tätigkeit als westliche und östliche Ärztin versuche ich beide Welten zusammenzubringen und individualisiert dem Patienten näherzubringen und anzuwenden. Mit meiner Arbeit möchte ich Menschen unterstützen gesund zu bleiben oder wieder gesund zu werden.

In meinem beruflichen Werdegang konnte ich immer wieder eine hochqualitative Schulmedizin mit der Komplementärmedizin verbinden, was mir viel Freude bereitet.

Fachärztin FMH für Allgemeine Innere Medizin & Fähigkeitsausweis in Traditioneller Chinesischer Medizin (ASA)

Co-Kursleiterin Dr. med. Anne Clermont

Ich bin der Überzeugung, dass es für die allermeisten anhaltenden seelischen und körperlichen Schmerz einen Grund in unserer Lebensgeschichte gibt, der uns an diesen Punkt geführt hat. Mit meinen Patienten versuche ich diese Gründe herauszufinden. Das ist nicht immer leicht und manchmal auch nicht möglich, aber auf dem Weg dieser Suche beginnen häufig schon neue Denkweisen, eröffnen sich neue Möglichkeiten und Perspektiven, die uns helfen hilfreichere Lebenswege einzuschlagen. Und manchmal ist es nur schon hilfreich in diesen schweren Zeiten eine Begleitung zu sein.

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Anne_sw_600x600