Krankenkassen anerkannt und Mitglied vom Schweizer Yogaverband

Bleibe auf dem laufenden und lass dich inspirieren

Yoga Sing Workshop

Yoga Sing Workshop «Basic»

Samstag 24. Oktober 2020
14 – 18 Uhr
Live: Studio Yogisi, Grubenstrasse 19, 8045 Zürich
Online: über Zoom

Freitag 20. November 2020
19 – 21.30 Uhr
Live: Reformierte Kirche, Winterthur Töss
Online: über Zoom

Kursleitung

Lisa Weiss Profi-Sängerin
Séverine Telley Yogalehrerin

Investition

Workshop in Zürich, 4 Stunden
CHF 120.–

Workshop in Winterthur, 2.5 Stunden
CHF 90.–

Kursvoraussetzungen

Keine Yoga- und Singkenntnisse sind nötig

Reserviere deinen Platz so schnell wie möglich. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist begrenzt.

Die Synergie zwischen Yoga und Gesang ist der Schwerpunkt dieses Workshops.

Wir lassen Theorie und Praxis verschmelzen, bewegen uns singend und singen zur Bewegung. Wir richten den Blick nach innen, visualisieren die Anatomie des Zwerchfells, belüften es mit Pranayama (Atemübungen) und lassen uns überraschen, wie es außen wohl klingt, wenn man zu Asanas (Körperübungen) summt.

Aber beim Summen allein wollen wir nicht bleiben. Musik soll den Raum füllen und die beiden Lieder «Lady Madonna» (Beatles) und ein traditioneller 3-stimmiger Jodler aus Tirol (Österreich) klingen in der Gruppe gesungen am besten.

Egal wie unmusikalisch oder unbeweglich sich mancher eins fühlen mag – hier sind ALLE willkommen.

divya yoga lisa weiss

Co-Kursleiterin Lisa Weiss

Die gebürtige Österreicherin entdeckte schon früh ihre Liebe zur Musik. Sie besuchte das Musikgymnasium Innsbruck, spielte dort im Orchester Kontrabass und sang im Kammerchor. Nach ihrem Kontrabass Studium zog Lisa, angetrieben von der Freude am Singen, nach Basel, um dort an der Schola Cantorum Basiliensis Alte Musik und Gesang zu studieren. 2012 wechselte sie an die Zürcher Hochschule der Künste und setzte dort ihr Studium mit Werner Güra in klassischem Gesang fort, das sie 2018 mit Auszeichnung abschloss.

Weiters hat Lisa Meisterkurse bei Margreet Honig, Gabriel Garrido, Rosa Dominguez, Sarah Maria Sun, Werner Güra und Wessela Zlateva besucht. In ihrem vielfältigen musikalischen Leben tritt Lisa als Solistin sowohl konzertant als auch theatralisch auf. Sie ist Sängerin des Barock Ensembles Klingzeug und war auf der Bühne unter anderem als Cherubino (W.A. Mozart, Le Nozze di Figaro, Innsbruck, Wien), als Eliza Doolittle (My fair Lady, Rheinfelden) und in mehreren Produktionen von „Konzertanz“ im Innsbrucker Vierundeinzig zu hören. Weiters ist sie als Chorsängerin Mitglied der Zürcher Singakademie, des Davos Festival Chors und der Bachstiftung St. Gallen.

Seit Mai 2020 verfolgt sie ihr eigenes „street music project“ bei dem sie an öffentlichen Plätzen singt und sich auf der Ukulele begleitet.